Montage Beispiel


Im Set ist alles Notwendige enthalten, um ein Fahrzeug mit Rotachain nachzurüsten. Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich.

Die passgenauen, fahrzeugspezifischen Adaptersätze garantieren einen schnellen und einfachen Einbau der Antriebseinheiten.

Hier zeigen wir Ihnen einen Einbau an einem
  • MAN TGS
  • Baumuster 52S
  • Blattfederung
  • HP-1352 Achse
  • Zwillingsbereifung
  • Bereifung 315/80R22,5




  • fahrzeugspezifischer Adaptersatz


    Luft- und Elektrosatz bestehend aus Steuerventil, Luftleitung, Wellschutzschlauch, T-Stücke und Schalter


    Antriebseinheiten, ab Werk komplett vormontiert


    12-Strang Kettenradsatz, alternativ auch 18-Strang Kettenradsatz verfügbar


    die Anbindung erfolgt über die Bridenbügel


    Doppelmuttern ansetzen


    Doppelmuttern auf Drehmoment anziehen


    Adapterplatte anschrauben


    Schrauben auf Drehmoment anziehen


    Antriebseinheiten anschrauben und auf Drehmoment anziehen





    Anbringen des Kettenradsatzes





    Anbringen des Steuerventils am Längsträger





    Verlegen des Kabels vom Steuerventil zum Führerhaus entlang des Längsträgers


    Deckel vom Sicherungskasten entfernen


    Kabel zum Sicherungskasten verlegen


    Der Zugang zum Innenraum erfolg über den Sicherungskasten


    fahrzeugspezifischen Schalter einsetzen


    Warnaufkleber anbringen


    Die Luftversorgen erfolgt über die Verteilerleiste


    Von den Antriebseinheiten werden die Luftleitungen zum Steuerventil verlegt


    T-Stücke verteilen die Luft zu den Antriebseinheiten

































    Kontakt   |   Haftungsausschluss   |   AGB   |   Impressum

    © 2007-2017 Karl Hildebrand GmbH